Wasserbettbezug waschen

Wasserbettbezug mit der Waschmaschine waschen. 

Alle unsere Auflagen für Wassermatratzen sind generell bei 60°C waschbar und standardmäßig ab 160cm Bettbreite mittig geteilt. Dass die Auflage in der Mitte durch den Reißverschluss getrennt werden kann, entscheidet maßgeblich darüber ob Sie Ihre Auflage in der heimischen Waschmaschine waschen können. Oft werden Auflagen bei Bettmaßen von 200x200cm und größer ohne diesen Mittelreißverschluss angeboten, wodurch die Reinigung in der Waschmaschine unmöglich wird, da das Oberteil für übliche Maschinenvolumen zu groß ist. Bei diesen durchgehend gefertigten Oberteilen kann Ihnen nur eine Wäscherei helfen.

 

Trennen Sie die beiden Oberteile der Bezugsauflage über den Mittelreißverschluss voneinander ab und geben Sie die beiden Teile dann jeweils in einen Wäschesack, sodass Sie geschützt gewaschen werden und keine Beschädigungen am Verschluss entstehen. Waschen Sie die Auflagen nacheinander und nie über 60°C, da sonst der Stoff "eingeht" und damit die Reißverschlüsse nicht mehr aneinander passen. 

Behandlung im Wäschetrockner

Auch die möglichst schonende Trocknung Ihrer Auflage ist wichtig für die Lebensdauer. Im Sommer empfehlen wir stets die Trockung auf der Wäscheleine, da hier die Beanspruchung des Materials am geringsten ist. Im Winter bzw. falls die Möglichkeiten nicht gegeben sind, können Sie den Bezugsdeckel natürlich auch in den Wäschetrockner geben. Hierbei sollte allerdings nur der Schongang verwendet werden da sonst, wie auch bei der Wäsche, Stoff und Reißverschlüsse durch Überhitzung "eingehen" können.

Wasserbettbezug mit der Waschmaschine waschen.  Alle unsere Auflagen für Wassermatratzen sind generell bei 60°C waschbar und standardmäßig ab 160cm Bettbreite mittig geteilt. Dass die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wasserbettbezug waschen

Wasserbettbezug mit der Waschmaschine waschen. 

Alle unsere Auflagen für Wassermatratzen sind generell bei 60°C waschbar und standardmäßig ab 160cm Bettbreite mittig geteilt. Dass die Auflage in der Mitte durch den Reißverschluss getrennt werden kann, entscheidet maßgeblich darüber ob Sie Ihre Auflage in der heimischen Waschmaschine waschen können. Oft werden Auflagen bei Bettmaßen von 200x200cm und größer ohne diesen Mittelreißverschluss angeboten, wodurch die Reinigung in der Waschmaschine unmöglich wird, da das Oberteil für übliche Maschinenvolumen zu groß ist. Bei diesen durchgehend gefertigten Oberteilen kann Ihnen nur eine Wäscherei helfen.

 

Trennen Sie die beiden Oberteile der Bezugsauflage über den Mittelreißverschluss voneinander ab und geben Sie die beiden Teile dann jeweils in einen Wäschesack, sodass Sie geschützt gewaschen werden und keine Beschädigungen am Verschluss entstehen. Waschen Sie die Auflagen nacheinander und nie über 60°C, da sonst der Stoff "eingeht" und damit die Reißverschlüsse nicht mehr aneinander passen. 

Behandlung im Wäschetrockner

Auch die möglichst schonende Trocknung Ihrer Auflage ist wichtig für die Lebensdauer. Im Sommer empfehlen wir stets die Trockung auf der Wäscheleine, da hier die Beanspruchung des Materials am geringsten ist. Im Winter bzw. falls die Möglichkeiten nicht gegeben sind, können Sie den Bezugsdeckel natürlich auch in den Wäschetrockner geben. Hierbei sollte allerdings nur der Schongang verwendet werden da sonst, wie auch bei der Wäsche, Stoff und Reißverschlüsse durch Überhitzung "eingehen" können.

Zuletzt angesehen