Wasserbetten - Gelbetten - Boxspringbetten
Internet Bestpreis Garantie
Beratung Tel 0421 1727740
Notdienst
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Wasserbett Schlauchsystem Bestseller
Wasserbett Schlauchsystem Bestseller
Wasserbettmatratze als Schlauchsystem gelberuhigt Die Matratze besteht aus mehreren Vinylzylinder die mit Wasser gefüllt werden. Durch beimischen von Gelgranulat verdickt sich die Gel-Masse. Vorteile von Gel Wasserbetten als Mehrkammersystem: Im Falle eines Lecks kein Auslaufen. Gel-Dichte von dünn- bis dickflüssig einstellbar. Keine Stabilisatoren notwendig. Hervorragende...
ab 1.190,00 € *
Zum Produkt

Wasserbetten Schlauchsystem

Diese Gel Wasserbettmatratze als Schlauchsystem der 3. Generation passt in jedes klassische Bett und kann bequem transportiert werden.

Es ist weniger schwer, als ein normales  Wasserbett. Zudem können Dank des Mehrkammersystems Ehepaare unterschiedliche Härtegrade für ihren Schlafkomfort wählen, durch mehr oder weniger Wasser in den Kammern. Mehr Wasser führt zu einer festeren Liegefläche, weniger Wasser wirkt weicher und anpassungsfähiger. Wellenbewegungen im Bett werden durch die in Längsrichtung angeordneten Kammern verhindert.

Die Wasserbetten Generationen erklärt.

Hardside Wasserbetten - 1. Generation

Die Hardside-Wasserbettmatratze war 1967 die ersten Generation von Wasserbetten auf dem Markt. Hier reicht der Wasserkern bis zum stabilen Bettrahmen, wodurch die effektive Liegefläche im Wasserbereich die größtmögliche Fläche umfasst. Der Ausstiegskomfort war nicht gegeben, da im Besonderen die Wassermatratze beim Verlassen des Bettes gegenüber der stabilen Bettkante absinkt und damit die Höhendifferenz überwunden werden muste. Sitzen auf der Bettkante war dementsprechend nicht sehr komfortabel. Deshalb werden Hardsider Wasserbetten heute kaum noch angeboten. 

Softside Wasserbetten- 2 Generation

Softside Wasserbetten wurden ca. ab 1980 als die 2. Generation auf dem Markt angeboten.   

Softside-Betten besitzen einen wärmedämmenden Schaumstoffrahmen, der die haltende Funktion vom Hardside-Bettrahmen übernimmt. Der Softsiderahmen ist deshalb unabhängig von einem Bettgestell aufstellbar und mit einem entsprechenden Sockel in fast jedes Gestell einbaubar. Der Schaumstoffrahmen soll ein angenehmeres Ein- und Aussteigen ermöglichenDie Gel-Matratze weist einige Vorteile gegenüber Wasserbetten auf. Menschen bevorzugen bei einem Wasserbett eine hohe Beruhigungsstufe. Der Nachteil ist aber, dass um so höher die Stabilisierung ist, um so mehr liegen man auf Fliesmatten und nicht auf dem Wasser. Beim Einsinken mit der Schulter, werden die Beruhigungsfliese zusammengepresst und es wird eventuell ein zu hoher Druck  erreicht. ( Daher empfehlen wir beim Wasserbetten kauf eine mittlere Beruhigung ).

 

 Gel Wasserbettmatratzen - 3 Generation weitere Vorteile

Eine Gel Wasserbettmatratze wirkt in der Flexibilität wie eine unberuhigte Wassermatratze. Dennoch ist sie durch die Verdickung der Wassermasse stabilisiert  wie zum Beispiel ein 100 % beruhigtes Wasserbett. Jedes Wasserbett bekommt irgendwann ein Leck. Eine Gel-Matratze auch, kann aber nicht auslaufen.  

Beim Kauf einer Gel Wasserbettmatratze sind sie viel flexibler hinsichtlich der Auswahl des Beruhigungsgrades. Sie können die Stabilisierung selbst bestimmen, durch Zugabe von Gel –Granulat (Verdickung) oder nachträgliche Zugabe von Salz (Verflüssigung). 

Das Gelsystem wird genauso mit Wasser gefüllt, wie bei einer herkömmlichen Wasserbettmatratze. Danach füllen Sie 1 - 2,4 Kg Gel-Granulat (10 - 100 % Beruhigung) ein. Wenn Sie z.B. der Meinung sind die Stabilisierung ist zu hoch, können Sie durch Zugabe von Kochsalz die Beruhigungsstärke wieder verringern. Um die Gel-Masse wieder zu 100 % Wasser umzuwandeln, benötigen Sie ca. 2 Kg Salz ( Kosten ca. € 0,60 ) 

Nach der Erstbefüllung mit Wasser und handelsüblichen Konditionierer, brauchen Sie bei einer Gel Wasserbettmatratze keinen Konditionierer mehr verwenden. Das Entlüften entfällt auch, weil ein gel-beruhigtes Wasserbett kann keine Wassergeräusche erzeugen. 

Jedes Material unterliegt dem Verschleiß. Insbesonder bei Wassermatratzen die Beruhigungsfliese enthalten. Ein sehr gutes Beruhigungsvlies hat eine Lebenserwartung von ca. 8 - 12 Jahren. Die Gel-Masse hält mindestens genauso lang. Sie haben aber den Vorteil die Gel-Masse nach Jahren zu tauschen und haben dann wieder Ihren gewohnten Schlafkomfort.

Diese Gel  Wasserbettmatratze als Schlauchsystem der 3. Generation  passt in jedes klassische Bett und kann bequem transportiert werden. Es ist weniger schwer, als ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wasserbetten Schlauchsystem

Diese Gel Wasserbettmatratze als Schlauchsystem der 3. Generation passt in jedes klassische Bett und kann bequem transportiert werden.

Es ist weniger schwer, als ein normales  Wasserbett. Zudem können Dank des Mehrkammersystems Ehepaare unterschiedliche Härtegrade für ihren Schlafkomfort wählen, durch mehr oder weniger Wasser in den Kammern. Mehr Wasser führt zu einer festeren Liegefläche, weniger Wasser wirkt weicher und anpassungsfähiger. Wellenbewegungen im Bett werden durch die in Längsrichtung angeordneten Kammern verhindert.

Die Wasserbetten Generationen erklärt.

Hardside Wasserbetten - 1. Generation

Die Hardside-Wasserbettmatratze war 1967 die ersten Generation von Wasserbetten auf dem Markt. Hier reicht der Wasserkern bis zum stabilen Bettrahmen, wodurch die effektive Liegefläche im Wasserbereich die größtmögliche Fläche umfasst. Der Ausstiegskomfort war nicht gegeben, da im Besonderen die Wassermatratze beim Verlassen des Bettes gegenüber der stabilen Bettkante absinkt und damit die Höhendifferenz überwunden werden muste. Sitzen auf der Bettkante war dementsprechend nicht sehr komfortabel. Deshalb werden Hardsider Wasserbetten heute kaum noch angeboten. 

Softside Wasserbetten- 2 Generation

Softside Wasserbetten wurden ca. ab 1980 als die 2. Generation auf dem Markt angeboten.   

Softside-Betten besitzen einen wärmedämmenden Schaumstoffrahmen, der die haltende Funktion vom Hardside-Bettrahmen übernimmt. Der Softsiderahmen ist deshalb unabhängig von einem Bettgestell aufstellbar und mit einem entsprechenden Sockel in fast jedes Gestell einbaubar. Der Schaumstoffrahmen soll ein angenehmeres Ein- und Aussteigen ermöglichenDie Gel-Matratze weist einige Vorteile gegenüber Wasserbetten auf. Menschen bevorzugen bei einem Wasserbett eine hohe Beruhigungsstufe. Der Nachteil ist aber, dass um so höher die Stabilisierung ist, um so mehr liegen man auf Fliesmatten und nicht auf dem Wasser. Beim Einsinken mit der Schulter, werden die Beruhigungsfliese zusammengepresst und es wird eventuell ein zu hoher Druck  erreicht. ( Daher empfehlen wir beim Wasserbetten kauf eine mittlere Beruhigung ).

 

 Gel Wasserbettmatratzen - 3 Generation weitere Vorteile

Eine Gel Wasserbettmatratze wirkt in der Flexibilität wie eine unberuhigte Wassermatratze. Dennoch ist sie durch die Verdickung der Wassermasse stabilisiert  wie zum Beispiel ein 100 % beruhigtes Wasserbett. Jedes Wasserbett bekommt irgendwann ein Leck. Eine Gel-Matratze auch, kann aber nicht auslaufen.  

Beim Kauf einer Gel Wasserbettmatratze sind sie viel flexibler hinsichtlich der Auswahl des Beruhigungsgrades. Sie können die Stabilisierung selbst bestimmen, durch Zugabe von Gel –Granulat (Verdickung) oder nachträgliche Zugabe von Salz (Verflüssigung). 

Das Gelsystem wird genauso mit Wasser gefüllt, wie bei einer herkömmlichen Wasserbettmatratze. Danach füllen Sie 1 - 2,4 Kg Gel-Granulat (10 - 100 % Beruhigung) ein. Wenn Sie z.B. der Meinung sind die Stabilisierung ist zu hoch, können Sie durch Zugabe von Kochsalz die Beruhigungsstärke wieder verringern. Um die Gel-Masse wieder zu 100 % Wasser umzuwandeln, benötigen Sie ca. 2 Kg Salz ( Kosten ca. € 0,60 ) 

Nach der Erstbefüllung mit Wasser und handelsüblichen Konditionierer, brauchen Sie bei einer Gel Wasserbettmatratze keinen Konditionierer mehr verwenden. Das Entlüften entfällt auch, weil ein gel-beruhigtes Wasserbett kann keine Wassergeräusche erzeugen. 

Jedes Material unterliegt dem Verschleiß. Insbesonder bei Wassermatratzen die Beruhigungsfliese enthalten. Ein sehr gutes Beruhigungsvlies hat eine Lebenserwartung von ca. 8 - 12 Jahren. Die Gel-Masse hält mindestens genauso lang. Sie haben aber den Vorteil die Gel-Masse nach Jahren zu tauschen und haben dann wieder Ihren gewohnten Schlafkomfort.

Zuletzt angesehen